Coße zu Antrittsbesuch bei der Agentur für Arbeit


Rheine. Die Situation auf dem Arbeitsmarkt erscheint besonders positiv. Die Arbeitslosenquote liegt im Bezirk der Agentur für Arbeit in Rheine bei nur 3,8 Prozent, die zweitniedrigste in ganz NRW. Umso schwieriger wird es jedoch für Unternehmen, Fachkräfte oder Auszubildende zu finden. Über das, was Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber wie auch die Politik leisten können, um insbesondere die Fachkräfte von Morgen zu fördern, sprach der SPD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße bei seinem Antrittsbesuch bei der Agentur für Arbeit mit dem Vorstand der Geschäftsführung, Reiner Zwilling.

Weiterlesen...

Coße und Bems setzen sich für besseren Lärmschutz an der A30 ein


Hörstel. Eine Geräuschkulisse permanenten Rauschens begleitete den Landtagskandidaten Dominik Bems und den Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße, als sie sich Mitte Februar von Bürgermeister David Ostholthoff die Situation an der Autobahn 30 in Höhe der Harkenbergstraße in Hörstel zeigen ließen. Insbesondere der LKW-Verkehr hat in den letzten Jahren immer weiter zugenommen. Der Lärmschutz wurde jedoch nie angepasst.

Weiterlesen...

Ibbenbüren mit viel Engagement für Wohnen und Mobilität


Ibbenbüren. Es ist ein Thema, mit dem jeder im Leben konfrontiert ist – Wohnen. Ob Miete, Hauskauf oder Hausbau, die Preise kennen nur eine Richtung. Wohnraum ist gefragt und Fläche ist begrenzt. Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer erläuterte dem SPD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße aktuelle Pläne, wie Ibbenbüren trotz begrenzter Flächen Wohnen bezahlbarer machen möchte.

Weiterlesen...

Weitere Einträge...

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
11011 Berlin

E-Mail 
juergen.cosse@bundestag.de

Telefon
+49 30 227-74656

Wahlkreisbüro

Breite Straße 5
49477 Ibbenbüren

E-Mail
juergen.cosse.wk@bundestag.de

Telefon
+49 5451 9979077

Stacks Image 928_25