Moderner und digitaler: Ampel-Koalition beschließt mehr Geld für THW in 2023

Kreis Steinfurt/Berlin. 428,2 Millionen Euro sind für das Technische Hilfswerk (THW) im Bundeshaushalt 2023 vorgesehen, teilt der Bundestagsabgeordnete für das Tecklenburger Land und nördliche Münsterland, Jürgen Coße (SPD), mit. Ursprünglich habe der Haushaltsentwurf 386 Millionen Euro vorgesehen. In den parlamentarischen Verhandlungen zum Haushalt 2023, die in der sogenannten Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses am 10. November abgeschlossen wurden, konnte der Ansatz des THW auf Antrag der Ampel-Koalition um 42,2 Millionen Euro erhöht werden. Zu Coßes Wahlkreis gehören die THW-Ortsverbände Greven, Lengerich und Ibbenbüren, die auch von den Verbesserungen profitieren würden.

Weiterlesen...

Bund setzt Förderung kostenloser Beratung für Menschen mit Behinderung im Kreis Steinfurt fort

Kreis Steinfurt/Rheine. Mit 95.000 Euro pro Jahr und Vollzeitäquivalent fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auch in den kommenden Jahren die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im Kreis Steinfurt. Vor diesem Hintergrund haben die SPD-Bundestagsabgeordneten aus dem Kreis Steinfurt, Sarah Lahrkamp und Jürgen Coße, den „Club Behinderter und ihrer Freunde im Kreis Steinfurt und Umgebung e.V.“, kurz CeBeeF, in Rheine besucht, der eine Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung im gesamten Kreis Steinfurt anbietet: „Es ist gut und wichtig, dass die kostenlose und unabhängige Beratung für Menschen mit Behinderung oder einer drohenden Behinderung nun verlässlich vom Bund weiter gefördert wird und eine sichere Perspektive hat“, sagen Lahrkamp und Coße. Der Vorsitzende Wilfried Wewer und das Team haben den beiden Abgeordneten ihre Beratungsschwerpunkte und aktuelle Herausforderungen erläutert.

Weiterlesen...

Jede dritte Frau Opfer von Gewalt – Strafrecht schärfen, Frauenhäuser und Beratungsstellen ausbauen

Kreis Steinfurt/Tecklenburger Land. Auch im 21. Jahrhundert gehört geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen zur bitteren Realität. Weltweit, auch in Deutschland. „Bei uns wird jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer körperlicher und oder sexualisierter Gewalt. Täter sind häufig die aktuellen oder früheren Partner. Das ist unerträglich und muss sich ändern. Die SPD-Bundestagsfraktion macht sich dafür stark, dass sich das ändert – für ein gewaltfreies Leben für Frauen“, sagt der örtliche Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Steinfurt, Jürgen Coße (SPD). „Als wichtigstes völkerrechtliches Instrument im Kampf gegen Gewalt an Frauen werden wir die Istanbul-Konvention mit einer staatlichen Koordinierungsstelle vollständig umsetzen.“ Morgen ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.

Weiterlesen...

Bundesweiter Vorlesetag – „Das wichteligste Weihnachten aller Zeiten“

Westerkappeln. Ja ist denn schon Weihnachten? Ganz so weit ist es zwar noch nicht, aber im Familienzentrum St. Barbara auf dem Hollenbergs Hügel zieht jedes Jahr vor Weihnachten ein kleiner Wichtel ein. Er hat dort ein kleines Häuschen und die Kinder finden jeden Tag rätselhafte Spuren des kleinen Wichtels – mal hat er etwas an die Fensterscheibe gemalt, mal Brotkrümel verstreut oder sich andere Streiche ausgedacht. Aber gesehen hat ihn bislang noch niemand. Ob er auch dieses Jahr kommen wird, wissen wir nicht. Allerdings ist heute, zum Bundesweiten Vorlesetag, der Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße ins Familienzentrum gekommen und hatte doch tatsächlich zwei Wichtelbücher dabei. „Ich habe gehört, dass ihr euch diese Bücher wünscht und ich möchte euch heute gerne daraus vorlesen“, sagt Coße zu den Kindern, die sich für die Vorlesestunde gemeldet hatten.

Weiterlesen...

Übergangslösung für Sprach-Kitas: „Sprache als Schlüssel zur Welt“

Kreis Steinfurt/Berlin. Die Ampel-Koalition hat sich darauf verständigt, für ein weiteres halbes Jahr insgesamt 109 Millionen Euro für das befristete Bundesprogramm Sprach-Kitas zur Verfügung zu stellen. „Damit wird sichergestellt, dass die Strukturen des Programms über den 31. Dezember hinaus erhalten bleiben und keine Lücke entsteht, bevor die Bundesländer die Arbeit in den Sprach-Kitas über das KiTa-Qualitätsgesetz oder aus Landesmitteln weiter finanzieren können. Davon profitieren auch die Kitas im Kreis Steinfurt“, sagt der Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße (SPD).

Weiterlesen...

Weitere Einträge...

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
11011 Berlin

E-Mail 
juergen.cosse@bundestag.de

Telefon
+49 30 227-74656

Wahlkreisbüro

Breite Straße 5
49477 Ibbenbüren

E-Mail
juergen.cosse.wk@bundestag.de

Telefon
+49 5451 9979077


Stacks Image 928_25