Diskussion über "Tor zum Teutoburger Wald"


Hörstel. Genau 13 Jahre ist es her. Fast könnte man meinen, die Politikerinnen und Politiker hätten das Jubiläum zum Anlass genommen, um sich über ein kontrovers diskutiertes Thema auszutauschen. Das sogenannte „Tor zum Teutoburger Wald“, die 300 m lange Hängeseilbrücke, könnte Realität werden. Voraussetzung ist allerdings, dass sich eine Mehrheit dafür findet. Bürgerinnen und Bürger, Politikerinnen und Politiker in Stadt und Kreis müssen es wollen, das Bauwerk, so Ostholthoff. Das erfuhren die Vertreterinnen und Vertreter der SPD-Kreistagsfraktion, die nach Hörstel gekommen waren, um sich vor Ort ein Bild zu machen.

Weiterlesen...

Weitere Einträge...

Bundestagsbüro

Platz der Republik 1
11011 Berlin

E-Mail 
juergen.cosse@bundestag.de

Telefon
+49 30 227-74656

Wahlkreisbüro

Breite Straße 5
49477 Ibbenbüren

E-Mail
juergen.cosse.wk@bundestag.de

Telefon
+49 5451 9979077

Stacks Image 928_25