Skip to main content
170 mal besucht
13
Juni, 2024

Postgesetz nach 27 Jahren reformiert – Verlässliche Versorgung zu guten Arbeitsbedingungen sichergestellt

170 mal gelesen   

Der Deutsche Bundestag hat das geltende Postgesetz grundlegend reformiert. Die SPD-Bundestagsabgeordneten Sarah Lahrkamp und Jürgen Coße zeigen sich davon überzeugt, dass dies auch für den Kreis Steinfurt ein wichtiger Schritt ist. Die aktuellen Regelungen stammen noch weitegehend aus dem Jahr 1997, einer Zeit, in der digitale Kommunikation und Onlinehandel noch in den Kinderschuhen steckten. Heute werden in Deutschland täglich 60 Millionen Briefe und 10 Millionen Pakete verschickt. Das zeigt, wie wichtig ein verlässlicher und bezahlbaren Post- und Paketservice für alle Bürgerinnen und Bürger ist.

Postgesetz nach 27 Jahren reformiert „Der starke Rückgang der Briefmengen hat die Ausfinanzierung der flächendeckenden Versorgung mit qualitativ hochwertigen Postdienstleistungen vor große Herausforderungen gestellt. Mit den neuen Regelungen ist die Versorgung auch zukünftig gesichert. Das ist auch für den Kreis Steinfurt eine richtig gute Nachricht“, sagt Jürgen Coße. Ebenfalls vereinbart ist, dass die Infrastrukturvorgaben nicht reduziert und damit die Anzahl der Filialen und Briefkästen erhalten und eine Verteilung auf die gesamte Fläche gesichert bleibt. 

Darüber hinaus müssen sich zukünftig alle Unternehmen in ein Anbieterverzeichnis bei der Bundesnetzagentur eintragen und werden vorab auf Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Fachkunde überprüft. „Als Sozialdemokratin freut es mich besonders, dass das neue Gesetz auch die bis jetzt nicht zufriedenstellenden Arbeitsbedingungen in der Paketbranche angeht. Mit dem neuen Anbieterverzeichnis wird endlich Transparenz in den Markt gebracht. Dass die Auftraggeber in die Pflicht genommen werden und ihre Subunternehmen regelmäßig kontrollieren müssen, ist ein weiterer wichtiger Schritt für bessere Arbeitsbedingungen in der Branche“, erläutert Sarah Lahrkamp.

Hierzu werden auch die neuen Regelungen zum Umgang mit schweren Paketen beitragen. Neben einer Gewichtskennzeichnung müssen Pakete über 20 Kg zukünftig von zwei Personen zugestellt werden, außer es steht ein geeignetes technisches Hilfsmittel zur Verfügung. „Bis Ende des Jahres wird in einer Verordnung definiert, welche Hilfsmittel hierfür in Frage kommen. Eine Sackkarre kann das im fünften Stock ohne Fahrstuhl sicher nicht sein“, Lahrkamp und Coße mit Blick auf die Gesundheit der Zustellerinnen und Zusteller im Kreis Steinfurt.

Die moderat verlängerten Laufzeiten mit gestiegener Zuverlässigkeit sorgen darüber hinaus bereits jetzt dafür, dass auf Nachtflüge zur Verteilung von Briefen verzichtet werden kann.

weitere Pressemitteilungen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete für das Tecklenburger Land, Jürgen Coße (M.), hat sich als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und Berichterstatter für Ostafrika mit der Gemeinschaftsleitung Gertrud Nicola (r.) und dem Gemeinschaftsverantwortlichen André Slaar (l.) von der Arche Tecklenburg getroffen, um über ihre Arbeit und die aktuellen Herausforderungen zu sprechen.
SPD-Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße im Gespräch mit der Arche-Gemeinschaft...
„Die SPD-Bundestagsfraktion hat Betriebsrätinnen und -räte, Schwerbehindertenvertretungen und Personalrätinnen und -räte aus ganz Deutschland in den Bundestag eingeladen und ich freue mich, dass auch ein Vertreter aus meinem Wahlkreis mit dabei ist“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße.
Motto „Gute Arbeit! Gutes Leben? – Welche Strategien haben die Betriebe?“ Kr...
Ab dem 1. Oktober hat Jürgen Coße, der SPD-Bundestagsabgeordnete für das Tecklenburger Land und das nördliche Münsterland, noch einen Praktikumsplatz zu vergeben.
SPD-Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße vergibt Praktikumsplätze für StudentIn...
Die Jugendlichen erwartet vom 6. bis 12. Oktober ein spannendes und abwechslungsreiches Workshop-Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt, sagt Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße (SPD).
Vom 6. bis 12. Oktober für politik- und medieninteressierte Jugendliche – Onl...
Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren haben die Möglichkeit, vom 10. bis 12. November an einem Planspiel im Bundestag teilzunehmen.
SPD-Bundestagsabgeordneter Coße sucht Teilnehmerin oder Teilnehmer für Plansp...
SPD-Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße: Im Kreis Steinfurt kommt die SPD auf 18,42 Prozent und hat entgegen dem Bundestrend weniger Verluste. Das ist aber nur ein schwacher Trost und macht das Ergebnis auch nicht besser.
Nur schwacher Trost: SPD im Kreis Steinfurt weniger Verluste als im Bund – SP...
Die Jahrgangsstufe 9 der Kardinal-von-Galen Realschule in Mettingen hatte einen ganzen Fragenkatalog für die Podiumsdiskussion mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten für das Tecklenburger Land, Jürgen Coße, vorbereitet.
Podiumsdiskussion an der KvG-Realschule mit SPD-Bundestagsabgeordnetem Jürgen...
Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße freut sich Bürgermeisterin Christina Rählmann über die 1.945.500,00 Euro vom Bund für das Köllbachtal in Mettingen.
Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße: Förderung aus Bundesprogramm Anpassung ur...
Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat heute eine Förderung von 509.618,00 Euro für das Schloss Senden beschlossen, sagt der für den Kreis Coesfeld zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße.
SPD-Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße: Gelder aus dem Bundesprogramm Anpassu...
Besuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße bei der Firma Lüttmann in R...
SPD-Europakandidatin Johanna Holtrup (Mitte), Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße (l.) und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Sami Bouhari (r.) sprachen in Coesfeld über ihre Erfahrungen und Ideen zur Europapolitik.
Wie sieht europäische Zusammenarbeit im Konkreten aus, was läuft gut und wo g...
Am Samstag, den 1. Juni ist Jürgen Coße, der SPD-Bundestagsabgeordnete für das nördliche Münsterland, von 10 bis 12 Uhr auf Dialogtour in Emsdetten.
1. Juni, 10 bis 12 Uhr, Wochenmarkt Emsdetten – Alle Interessierten sind herz...
Am Mittwoch, den 29. Mai gibt es um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung des SPD-Ortsvereins mit Johanna Holtrup (SPD-Kandidatin für die bevorstehende Europawahl) und dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße.
Am Mittwoch, den 29. Mai gibt es um 19 Uhr eine Informationsveranstaltun...
Vier Tage lang waren Mitglieder vom DRK Ibbenbüren sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Ladbergen und Lotte auf Bildungsfahrt in Berlin. Dazu eingeladen hatte der SPD-Bundestagsabgeordnete für das Tecklenburger Land und das nördliche Münsterland, Jürgen Coße (vorne, .6. v. r.)
Gruppe vom DRK Ibbenbüren, aus Lotte und Ladbergen auf Bildungsfahrt mit dem ...
Eine Doppelstunde lang konnte der Sowi-Grundkurs der Q1 des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums dem SPD-Bundestagsabgeordneten für das Tecklenburger Land, Jürgen Coße (Mitte), Fragen stellen.
EU-Schulprojekttag am Kardinal-von-Galen Gymnasium mit Sowi-Grundkurs Mettin...